CDU schwächelt in Großstädten: Kommunalpolitiker fürchtet Nachteile bei Bundestagswahl

CDU schwächelt in Großstädten : Kommunalpolitiker fürchtet Nachteile bei Bundestagswahl

Der Vorsitzende der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU, Peter Götz, fürchtet, dass der Bundestagswahlkampf unter der Schwäche der CDU in den Großstädten leiden könnte.

"Wenn die CDU die Großstädte verliert, wird es auch bei Landes- und Bundestagswahlkämpfen schwerer", sagte Götz unserer Redaktion. Kommunalpolitiker, Bürgermeister und Repräsentanten der Städte seien wichtige Multiplikatoren in überregionalen Wahlkämpfen, ergänzte der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg.

Die CDU müsse das "urbane Lebensgefühl" stärker in Themen und Kampagnen aufnehmen. "In den Großstädten sind dies oft weiche Themen, die wahlentscheidend sein können, etwa kulturelle und sozialpolitische Themen oder Verkehr und Wohnungsbau.

Auch Themen wie Lärmschutz oder Feinstaub müssen wir besser besetzen. Die Grünen haben es verstanden, das Lebensgefühl der Großstädter zu repräsentieren", sagte Götz.

(brö)
Mehr von RP ONLINE