Unions-Bundestagsfraktion: Keine Finanzhilfen für Länder

Unions-Bundestagsfraktion : Keine Finanzhilfen für Länder

Berlin (RP). Der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs, lehnt im Streit um die geplanten Steuersenkungen finanzielle Hilfen für die Länder ab.

"Der Bund sollte keine finanziellen Kompensationen anbieten", sagte Fuchs gegenüber unserer Redaktion.

Alle Ministerpräsidenten von CDU und CSU hätten dem Koalitionsvertrag zugestimmt und seien in den Verhandlungen direkt oder indirekt beteilig gewesen, so Fuchs weiter. "Jetzt gilt: Verträge müssen eingehalten werden."

Mehr von RP ONLINE