Urteil Karlsruhe verbietet harte Hartz-IV-Sanktionen

Berlin · Leistungskürzungen für Langzeitarbeitslose von mehr als 30 Prozent sind grundgesetzwidrig, urteilt das Bundesverfassungsgericht.

 Verfassungsrichter Stephan Harbarth bei der Urteilsverkündung.

Verfassungsrichter Stephan Harbarth bei der Urteilsverkündung.

Foto: dpa/Uli Deck
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort