1. Politik
  2. Deutschland

Kandidatur um CDU-Vorsitz: Norbert Röttgen möchte mit Frau im Team kandidieren

Kandidatur um CDU-Vorsitz : Norbert Röttgen möchte mit Frau im Team kandidieren

CDU-Außenpolitiker Röttgen will gemeinsam mit einer Frau in seinem Team ins Rennen um den Parteivorsitz gehen. Das twitterte er während der Pressekonferenz seines Mitbewerbers Armin Laschet. Wer genau die Frau ist, ließ Röttgen zunächst offen.

„Frauen gehören an vorderster Stelle mit zur CDU“, sagte Norbert Röttgen im Fernsehsender Phoenix. „Wenn die CDU eine Partei der Mitte sein will, reicht es nicht, das nur zu behaupten“, ergänzte der CDU-Außenpolitiker.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Die zweite Person in meinem Team wird eine Frau sein. <a href="https://twitter.com/hashtag/CDU?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#CDU</a></p>&mdash; Norbert Röttgen (@n_roettgen) <a href="https://twitter.com/n_roettgen/status/1232231903459184641?ref_src=twsrc%5Etfw">February 25, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

NRW-Ministerpräsident Laschet hatte auf der Pressekonferenz seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz bekannt gemacht. Gesundheitsminister Spahn verzichtet auf eine eigene Kandidatur, will aber als sein Stellvertreter zur Wahl auf dem Sonderparteitag am 25. April antreten.

(c-st/dpa/AFP)