1. Politik
  2. Deutschland

US-Raketenschild: Jung hält gemeinsame Lösung mit Russland für möglich

US-Raketenschild : Jung hält gemeinsame Lösung mit Russland für möglich

Paris (RPO). Im Streit um den US-Raketenschild in Europa glaubt Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung eine Lösung mit Russland für möglich. Jung verwies auf sein Treffen mit dem französischen Amtskollegen Hervé Morin. Mit diesem sei er sich einig, sagte Jung mit Blick auf das Treffen der NATO-Verteidigungsminister am Donnerstag und Freitag in Brüssel.

Der Vorschlag des russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Nutzung einer Radarstation in Aserbaidschan zeige, dass auch dieser "davon ausgeht, dass wir einen Schutzschild brauchen", sagte Jung am Montag bei einem Besuch in Paris. "Ich hoffe und wünsche, dass wir im Rahmen dieses Dialoges dann zu einer Lösung im Konsens kommen." Ziel müsse es sein, mit der russischen Regierung "im Nato-Russland-Rat zu einer Übereinstimmung" zu kommen.

Auch in der NATO selbst bestehe noch Diskussionsbedarf. Denn durch die bisherigen US-Pläne für den Schild würden "nur 75 Prozent Europas abgedeckt", sagte Jung. Deutschland wie Frankreich wolle aber "keine Spaltung Europas".

(afp)