Horst Seehofer sagt Koalitionsausschuss ab - Termin war für Dienstag geplant

Termin war für Dienstag geplant: Seehofer sagt Koalitionsausschuss ab

Der für kommenden Dienstagabend geplante Koalitionsgipfel von Union und SPD soll abgesagt werden. Das erfuhr unsere Redaktion aus Koalitionskreisen.

Grund für die Absage ist demnach, dass CSU-Chef Horst Seehofer erkrankt ist. Wann das geplante Treffen von Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer sowie des Vizekanzlers Sigmar Gabriel (SPD) und des designierten SPD-Chefs Martin Schulz stattdessen stattfinden soll, blieb noch unklar.

(dre)