Hermann Gröhe schafft Qualitätsinstitut für Gesundheit

Gesetz soll im Juli in Kraft treten : Gesundheitsminister Gröhe schafft Qualitätsinstitut für Gesundheit

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will ein eigenes Qualitätsinstitut für das Gesundheitswesen gründen.

Alle notwendigen Regelungen dazu sollen bereits im neuen Finanzierungsgesetz für die gesetzlichen Krankenkassen verankert werden, das Anfang Juli in Kraft treten soll. Dies erfuhr unsere Redaktion aus Koalitionskreisen.

Gröhe einigte sich am Dienstagmorgen mit den Gesundheitspolitikern von Union und SPD auf ein entsprechendes Vorgehen. Das neue Institut soll dafür sorgen, dass die Behandlung von Patienten in Praxen und Krankenhäusern stärker als bisher nach wissenschaftlich gesicherten Qualitätskriterien verläuft.

(jco)
Mehr von RP ONLINE