1. Politik
  2. Deutschland

Zu wenig Rückhalt: Glos beklagt sich über Merkel

Zu wenig Rückhalt : Glos beklagt sich über Merkel

Berlin (RPO). Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) glaubt, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) würde die SPD bevorzugen. Die eigene Schwesterpartei bekomme hingegen zu wenig Rückendeckung.

Dass Glos gegen Merkel gewettert hat, will die "Passauer Neue Presse" von Teilnehmern der gemeinsamen Sitzung von CSU-Vorstand und CSU-Landesgruppe am Montagabend in München erfahren haben.

Dort habe sich Glos gewünscht, dass auch Bundesminister der CSU ebenso schnelle Rückendeckung der Kanzlerin erhalten hätten, wie Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) in der Debatte um seine Rolle bei den Boni-Zahlungen an den Bahnvorstand. Merkel erklärte, Tiefensee genieße ihr Vertrauen.

Für CSU-Minister setze sich Merkel zu wenig ein. "Ich kann auch in den Spiegel schauen", sagte Glos. Die Kanzlerin hatte sich trotz heftiger Kritik schnell und eindeutig hinter Tiefensee gestellt. Glos war zuletzt vorgeworfen worden, keinen Beitrag zum Management der Regierung in der Finanzmarktkrise geleistet zu haben.

(afp)