Gedenkfeier für die Corona-Toten Ein erster Schritt

Meinung | Berlin · Staat und Gesellschaft gedenken an diesem Sonntag der Corona-Toten. Die Pandemie ist noch in vollem Gange, dennoch ist das Gedenken überfällig und richtig. Und doch nur ein erster Schritt.

 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) unterhält sich in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Rande eines ökumenischen Gottesdienstes für die Verstorbenen der Corona-Pandemie mit weiteren Gottesdienstbesuchern.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) unterhält sich in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Rande eines ökumenischen Gottesdienstes für die Verstorbenen der Corona-Pandemie mit weiteren Gottesdienstbesuchern.

Foto: dpa/Gordon Welters