Flüchtlingskrise Seehofer unterstellt Merkel "Herrschaft des Unrechts"

München · Die Debatte im Flüchtlingsstreit zwischen der CSU und Kanzlerin Angela Merkel gewinnt eine neue Qualität: CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete Grenzöffnung für Flüchtlinge in die Nähe des Vorgehens von Unrechtstaaten.

Flüchtlingskrise: Seehofer unterstellt Merkel "Herrschaft des Unrechts"
Foto: dpa, shp pzi tba
Flüchtlingskrise: Seehofer unterstellt Merkel "Herrschaft des Unrechts"
Foto: dpa, tba
(felt/dpa/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort