Früherer Merkel-Berater Christoph Heusgen „Putin kann eine Niederlage auch als Sieg verkaufen“

Interview | Düsseldorf · Christoph Heusgen, der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, hält einen atomaren Schlag Putins für unwahrscheinlich. Zur Frage der Lieferung von schweren Waffen in die Ukraine hat er eine interessante Idee.

 Christoph Heusgen, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, spricht während der Podiumsdiskussion

Christoph Heusgen, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, spricht während der Podiumsdiskussion

Foto: dpa/Annegret Hilse