Ethikrat fordert Gegensteuern Kinder und Jugendliche leiden unter aktuellen Krisen

Berlin · Der Deutsche Ethikrat fordert, Lehren aus der Corona-Pandemie zu ziehen und Kinder und Jugendliche stärker in den Blick zu nehmen. Junge Generationen litten angesichts neuer Krisen verstärkt unter psychischen Belastungen. Die Wissenschaftler fordern rasche Maßnahmen der Bundesregierung.

 Die jungen Generationen seien Minderheiten geworden und die Gefahr sei groß, dass ihre Interessen in den Hintergrund rückten, sagte Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, am Montag in Berlin.

Die jungen Generationen seien Minderheiten geworden und die Gefahr sei groß, dass ihre Interessen in den Hintergrund rückten, sagte Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, am Montag in Berlin.

Foto: dpa/Michael Kappeler
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort