3,4 Millionen Anspruchsberechtigte Mehr als eine Million Studierende haben die Einmalzahlung erhalten

Berlin · Seit einer Woche können Studierende und Fachschüler die einmalige Energiepreispauschale beantragen. Viele haben das bereits getan. 202 Millionen Euro wurden überwiesen.

 Studentinnen und Studenten sitzen während einer Vorlesung in einem der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU).

Studentinnen und Studenten sitzen während einer Vorlesung in einem der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU).

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Weniger als eine Woche nach dem Start der Antragsmöglichkeit haben mehr als eine Million Studierende und Fachschüler die einmalige Energiepreispauschale von 200 Euro erhalten. Die von Bund und Ländern für die Auszahlung eingerichtete Website einmalzahlung200.de gab am Dienstag 1,01 Millionen Auszahlungen an. Dabei wurden 202,3 Millionen Euro überwiesen. Anspruchsberechtigt sind insgesamt 3,4 Millionen Studierende und Fachschülerinnen und Fachschüler.

Die Website zur Beantragung der Hilfe war nach monatelangen Vorbereitungen am Mittwoch vergangener Woche an den Start gegangen. Bisher wurden den Angaben zufolge 1,19 Millionen Anträge gestellt. Nötig dafür ist ein sogenanntes Bund-ID-Konto. Es existiert bereits seit 2019 und ermöglicht es, Verwaltungsangelegenheiten auch online zu erledigen.

(ele/AFP)