1. Politik
  2. Deutschland

Verfahren gegen FDP-Generalsekretär eingestellt: Döring: 1500 Euro Buße wegen Fahrerflucht

Verfahren gegen FDP-Generalsekretär eingestellt : Döring: 1500 Euro Buße wegen Fahrerflucht

Ein Verfahren wegen Fahrerflucht gegen FDP-Generalsekretär Patrick Döring ist gegen Zahlung einer Geldbuße eingestellt worden. Döring müsse 1500 Euro zahlen, sagte Oberstaatsanwältin Irene Silinger in Hannover.

Der von Döring verursachte Schaden sei "sehr gering". Deshalb sei es eine "absolut übliche Vorgehensweise" bei Bürgern, die nicht vorbelastet seien, das Verfahren einzustellen.

Der neue FDP-Generalsekretär hatte am 15. November in Hannover einem parkenden Auto den Außenspiegel abgefahren. Er hatte den Schaden nicht bemerkt und war trotzdem weitergefahren.

Döring hatte nach Bekanntwerden des Vorfalls von einem "Missgeschick" gesprochen.

(APD)