Deutschlandtrend: FDP erstmals seit März 2011 wieder bei sechs Prozent

Deutschlandtrend : FDP springt in Umfrage auf bundesweit sechs Prozent

Die FDP legt in der Wählergunst zu: Einer Umfrage zufolge könnten die Liberalen erstmals seit März 2011 wieder mit sechs Prozent der Stimmen rechnen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre.

Das ist ein Plus von zwei Punkten im Vergleich zu Anfang Mai. Bei der Bundestagswahl 2013 war die FDP mit 4,8 Prozent aus dem Bundestag geflogen.

Die weiteren Ergebnisse des "Deutschlandtrends", einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der ARD: Die CDU liegt mit 40 Prozent unverändert vorn. Die SPD kommt auf 25 Prozent, die Grünen erreichen 10 Prozent, die Linke 9 Prozent und die AfD 5 Prozent.

Die Liste der beliebtesten Politiker führt mit 74 Prozent Zustimmung nach wie vor Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) an, gefolgt von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit 69 und Kanzlerin Merkel (CDU) mit 66 Prozent.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE