1. Politik
  2. Deutschland

Neue Umfrage: Deutsche verlieren das Vertrauen in Merkel

Neue Umfrage : Deutsche verlieren das Vertrauen in Merkel

Berlin (rpo). Das Vertrauen der Deutschen in Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt ab. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage. Am besten bewerten die Bundesbürger nach wie vor die Arbeit von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Von 100 möglichen Punkten bewerten die Bundesbürger die Arbeit von Angela Merkel nur noch mit 51, wie die Forsa-Studie des Senders N-TV ergab. Innerhalb von zwei Monaten verlor die Kanzlerin demnach sieben Punkte und teilt sich nun mit Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble den vierten Platz. Am besten bewertet wurde nach wie vor Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier: Er kann mit 58 Punkten seinen Vorsprung ausbauen.

SPD-Chef Kurt Beck gewinnt im Vergleich zum vergangenen Monat einen Punkt hinzu und erreicht mit 54 Punkten nun Platz zwei. Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff gewinnt ebenfalls einen Punkt und erreicht mit jetzt 52 Punkten den dritten Platz.

Am schlechtesten schneidet der Umfrage zufolge Oskar Lafontaine ab: Mit 33 Punkten bleibt der Fraktionschef der Linkspartei.PDS noch hinter seinem Parteikollegen Gregor Gysi mit 36 Punkten zurück. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt erreicht 35 Punkte.

Für die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa werden jeden Monat 1.000 Bundesbürger zur Arbeit von 17 Spitzenpolitikern befragt.

(ap)