Deutsche Rentenversicherung: "Deutliche Beitragssenkung ist möglich"

Deutsche Rentenversicherung : "Deutliche Beitragssenkung ist möglich"

Berlin (RPO). Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) sieht gute Chancen für eine deutliche Verringerung des Beitragssatzes. Er könne sich vorstellen, dass im kommenden Jahr eine Senkung des Beitrags zur Rentenversicherung auf 19,6 von derzeit 19,9 Prozent möglich ist, sagte DRV-Präsident Herbert Rische in einem Interview.

Endgültige Zahlen lägen aber erst im Herbst dieses Jahres vor. Im Jahr 2013 gebe es dann eventuell noch weitere Spielräume, sagte Rische gegenüber der "Süddeutschen Zeitung".

Die Bundesregierung hat bereits Beitragssenkungen in Aussicht gestellt, ohne jedoch konkrete Angaben über die Höhe zu machen. Das Arbeitsministerium hatte Anfang des Monats erklärt, bei guter Konjunktur sei nach derzeitigem Stand 2012 eine Verringerung um 0,1 Punkte auf 19,8 Prozent des Bruttolohns möglich.

Der Zeitung zufolge beläuft sich die Rücklage der DRV nach Angaben von Rische derzeit auf rund 18,9 Milliarden Euro. Das entspreche etwa 1,1 Monatsausgaben. Im ersten Halbjahr 2011 seien die Pflichtbeiträge wegen des Wirtschaftsaufschwungs auf 82,2 Milliarden Euro gestiegen, ein Plus von 4,5 Prozent verglichen mit dem ersten Halbjahr 2010. Rische sagte, er erwarte jedoch nicht, dass sich der Anstieg in diesem Maße fortsetzen werde.

(RTR/felt)
Mehr von RP ONLINE