1. Politik
  2. Deutschland

Außenminister ein "Oberlangweiler und Flop": CSU-Generalsekretär verhöhnt Steinmeier

Außenminister ein "Oberlangweiler und Flop" : CSU-Generalsekretär verhöhnt Steinmeier

Frankfurt/Main (RPO). CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat in mehreren Interviews Bundesminister des Koalitionspartners SPD angegriffen. In der "Passauer Neuen Presse" bezeichnete er Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier als "Oberlangweiler, der jede politische Debatte zu einem Schlaflied macht".

Und in der "Bild"-Zeitung warf Dobrindt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel eine "Veruntreuung von Steuergeldern" vor.

Konkret kritisierte der CSU-Politiker eine Broschüre des Ministeriums zur Energieeinsparung, die 261.000 Euro gekostet habe. Darin werde unter anderem auch ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen vorgeschlagen. "Die Regierung muss die Broschüre einstampfen und die Rechnung an die SPD schicken", sagte Dobrindt laut Vorabmeldung.

In der "Passauer Neuen Presse" wird der CSU-Generalsekretär mit den Worten zitiert: "Die SPD hat ein Steinmeier-Problem. Der Außenminister und sozialdemokratische Kanzlerkandidat ziehe die SPD nach unten. "Dieser Kandidat ist ein Flop", wird Dobrindt weiter zitiert.

In der jetzigen Krise komme es entscheidend auf Vertrauen an. "Und die Menschen in Deutschland vertrauen unserer Kanzlerin Angela Merkel", fügte der CSU-Politiker gut fünf Monate vor der Bundestagswahl hinzu.

(AP)