Corona-Schutz für Kitas und Schulen 200-Millionen-Förderprogramm für Luftfilter bleibt weitgehend ungenutzt

Exklusiv | Berlin · Aus dem 200-Millionen-Euro-Förderprogramm des Bundes zur Beschaffung von Raum-Luftfiltern für Schulen und Kitas sind bislang erst 3,7 Millionen Euro an die 16 Bundesländer ausgezahlt worden. Das geht aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, die unserer Redaktion vorliegt.

 Eine Seltenheit: Ein Gerät zur Luftfilterung steht in Nordrhein-Westfalen in der Realschule am Hemberg in einem Klassenraum.

Eine Seltenheit: Ein Gerät zur Luftfilterung steht in Nordrhein-Westfalen in der Realschule am Hemberg in einem Klassenraum.

Foto: dpa/Bernd Thissen