Grünen-Parteichefin will zwei Kandidaten: Claudia Roth lehnt Wahlkampf-Team ab

Grünen-Parteichefin will zwei Kandidaten : Claudia Roth lehnt Wahlkampf-Team ab

In der Debatte um die Spitzenkandidatur bei den Grünen hat Parteichefin Claudia Roth sich gegen ein Team an vorderster Wahlkampf-Front ausgesprochen. "Vorstand und Parteirat haben einmütig entschieden, dass zwei Personen für uns antreten sollen, davon mindestens eine Frau.

Dabei sollten wir bleiben (...)", sagte Roth der "Süddeutschen Zeitung". Damit lehnte Roth den Vorschlag ihrer Parteifreundin Katrin Göring-Eckardt ab, die statt einer Urwahl die Aufstellung eines mehrköpfigen Spitzenteams ins Spiel gebracht hatte. Roth bekräftigte ihre Absicht, sich als Spitzenkandidatin zu bewerben: "Ich kann polarisieren", sagte sie. Die Urwahl findet voraussichtlich im Herbst statt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE