Christian Wulff wird Ehrenbürger von Osnabrück

Alt-Bundespräsident : Christian Wulff wird Ehrenbürger von Osnabrück

Alt-Bundespräsident Christian Wulff wird Ehrenbürger seiner Heimatstadt Osnabrück. Der Rat der Stadt stimmte am Dienstag mehrheitlich einem Vorschlag von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (CDU) zu.

Der 60-Jährige habe sich in besonderer Weise um seine Heimatstadt verdient gemacht, hieß es. Die Auszeichnung soll nun im nächsten Jahr bei einem Festakt verliehen werden.

Mit der Auszeichnung will der Rat vor allem Wulffs Verdienste um den Erhalt des Automobilstandorts Osnabrück nach der Insolvenz des Cabrio-Bauers Karmann vor zehn Jahren würdigen. VW hatte große Teile des Werks übernommen. Damals saß Wulff als niedersächsischer Ministerpräsident im Aufsichtsrat des Autokonzerns.

(csi/dpa)
Mehr von RP ONLINE