1. Politik
  2. Deutschland

Bürgerversicherung würde 1,2 Millionen Arbeitsplätze kosten: CDU-Vize Wulff: CSU soll auf Distanz zu Seehofer gehen

Bürgerversicherung würde 1,2 Millionen Arbeitsplätze kosten : CDU-Vize Wulff: CSU soll auf Distanz zu Seehofer gehen

Berlin/Hannover (rpo). Der Streit zwischen den Unionsparteien über die Reform der Sozialsysteme dauert an. Jetzt fordert der stellvertretende CDU-Vorsitzende Christian Wulff, die CSU solle sich von ihrem Sozialexperten Horst Seehofer zu distanzieren.

Der niedersächsische Regierungschef sagte der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse" (Mittwoch): "So wie wir uns ein Stück weit von Norbert Blüm und Heiner Geißler absetzen mussten, muss sich die CSU von Horst Seehofer absetzen."

Der Sachverständigenrat habe der Regierung ins Stammbuch geschrieben, dass die bis vor kurzem von Seehofer entgegen der CDU- Linie favorisierte Bürgerversicherung 1,2 Millionen Arbeitsplätze kosten würde.

Das Prämienmodell der CDU würde dagegen bis zu 1,4 Millionen Arbeitsplätze schaffen. "Gegen solche Aussagen lässt sich schwer argumentieren. Die CSU ist gut beraten, auf uns zuzugehen", sagte Wulff.