"Orientierung Weltreligionen": Bundeswehr führt Religionsleitfaden ein

"Orientierung Weltreligionen" : Bundeswehr führt Religionsleitfaden ein

Berlin (RPO). Die Bundeswehr führt einen Religionsleitfaden ein. Das Sozialwissenschaftliche Institut der Bundeswehr (SOWI) stellte den Leitfaden am Dienstag in Berlin vor. Das Buch 'Orientierung Weltreligionen' solle "in erster Linie Orientierungswissen und Kompetenz unserer Soldatinnen und Soldaten verbessern", sagte Institutsleiter Ernst-Christoph Meier.

Angesichts der multikulturellen und multireligiösen Einsatzrealität sei die Schrift ein wichtiger Beitrag für das richtige Handeln von Bundeswehrangehörigen im Dienstbetrieb wie im Einsatz.

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus (FDP), betonte, Kenntnisse über die Weltreligionen seien "für die Soldaten der Bundeswehr, die in unterschiedlichen Kultur- und Religionskreisen im Einsatz ist, unentbehrlich".

Das 216 Seiten starke Buch, dass unter der Leitung des Religionswissenschaftlers Klaus Ebeling entstand, beschäftigt sich mit dem Christentum, dem Islam, dem Judentum, dem Hinduismus und dem Buddhismus. Es soll in einer Auflage von 4500 Exemplaren an die Dienststellen der Bundeswehr verteilt werden und auch im Buchhandel erhältlich sein.

(DDP/nbe)
Mehr von RP ONLINE