1. Politik
  2. Deutschland
  3. Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021 Kreis Recklinghausen: Kandidaten, Parteien, Ergebnisse

Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 im Kreis Recklinghausen wissen müssen

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. Im Kreis Recklinghausen haben die meisten Parteien ihre Direktkandidaten aufgestellt. Das müssen Sie zu Ihrem Wahlkreis und den Kandidaten wissen.

Zu welchem Wahlkreis gehört der Kreis Recklinghausen?

Der Kreis Einen Überblick über die Wahlkreise in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.

Wann öffnen die Wahllokale?

Die Wahllokale sind am 26. September 2021 von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Wie findet man das richtige Wahllokal?

Die Adresse des Wahlraums befindet sich auf der Wahlbenachrichtigung. Vor dem Wahltag kann man die richtige Adresse beim Wahlamt im Wahlamt des Kreises Recklinghausen telefonisch unter 02361 533093 oder per Mail an info@kreis-recklinghausen.de erfragen.

Was passiert, wenn man seine Wahlbenachrichtigung verloren hat?

Wer eine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, ist bereits in das Wählerverzeichnis eingetragen worden. Verliert man diese Wahlbenachrichtigung, kann man trotzdem wählen gehen, und zwar, indem man sich im Wahlraum mit dem Personalausweis oder Reisepass ausweist. Wer jedoch keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, steht möglicherweise nicht im Wählerverzeichnis und sollte sich an das Wahlamt der Heimatstadt wenden.

Wie und wo kann man Briefwahl beantragen?

Die Wahlbenachrichtigungen werden nach Erstellung des Wählerverzeichnisses – etwa einen Monat vor dem Wahltermin – versandt. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung finden Sie einen Antragsvordruck. Die Antragstellung ist nach Erstellung des Wählerverzeichnisses auch online möglich. Sollten Sie nicht warten können, können Sie auch vorher einen formlosen Antrag auf Ausstellung der Briefwahlunterlagen unter Angabe des Geburtsdatums und der Meldeadresse per E-Mail an info@kreis-recklinghausen.de stellen.

Wer sind die Kandidaten, die man im Kreis Recklinghausen über die Erststimme wählen kann?

Für die CDU geht im Wahlkreis Recklinghausen I der Kreisvorsitzende Michael Breilmann ins Rennen. Im Wahlkreis Recklinghausen II ist Lars Ehm der Direktkandidat.

Die SPD setzt auf Frank Schwabe als Kandidat für den Bundestag. Dort vertritt der Politiker seit 2005 seinen Heimat-Wahlkreis. Er leitet die Arbeitsgruppe für Menschenrechte und humanitäre Hilfe der SPD-Bundestagsfraktion. Für den Wahlkreis II schickt die SPD Brian Nickholz ins Rennen. Dem 31-Jährige liegt eine aktive, politische Jugendarbeit am Herzen, außerdem setzt er sich für mehr Gleichstellung ein.

  • Infos im Überblick : So funktioniert die Bundestagswahl 2021
  • Termin, Umfrage, Koalitionen : Das müssen Sie zur Bundestagswahl 2021 wissen
  • Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 im Kreis Coesfeld wissen müssen

Für die Grünen wird sich im Walhkreis Recklinghausen I Nils Stennei um einen Platz in Berlin bewerben. Der 23-jährige Lehramtsstudent kommt aus Castrop-Rauxel. Den Wahlkreis II vertritt Robin Conrad.

Für den Wahlkreis Recklinghausen I geht die Recklinghäuser Parteivorsitzende Marlies Greve ins Rennen. Robert Heinze ist der Direktkandidat der FDP im Wahlkreis Recklinghausen II.

Die Linke schickt im Wahlkreis Recklinghausen I Uwe Biletzke aus Castrop-Rauxel ins Rennen. Er ist Vorsitzender des Stadtverbandes und auch Ratsmitglied in Castrop-Rauxel. Für Recklinghausen II kandidiert Ulrike Eifler als Direktkandidatin.

Für die AfD werden im Wahlkreis Recklinghausen I Lutz Wagner und für den Wahlkreis Recklinghausen II Bernard Keber antreten.

Die Partei schickt Carsten Michael Majewski (Recklinghausen I) und Angelina Sara-Maria Klementz (Recklinghausen II) in den Wahlkampf.

Direktkandidaten der MLPD sind Klaus Dumberger (Recklinghausen I) und Sabine Leopold (Recklinghausen II).

Werner Sarbok (Recklinghausen I) und Detlev Beyer-Peters (Recklinghausen II) werben für die DKP um Erststimmen.

Welche Parteien kann man über die Zweitstimme wählen?

Die Ein paar der Kleinstparteien stellen wir Ihnen hier vor.

Wie hoch war die Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl im Kreis Recklinghausen?

Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Recklinghausen I lag bei der Bundestagswahl 2017 bei knapp 73,2 Prozent, im Wahlkreis Recklinghausen II bei 74,3 Prozent.

Wie haben die Abgeordneten aus dem Kreis Recklinghausen 2017 abgeschnitten?

Bei der Bundestagswahl 2017 gewann im Wahlkreis Recklinghausen I Frank Schwabe (SPD) das Direktmandat. Im Wahlkreis Recklinghausen II holte Michael Peter Groß (SPD) das Direktmandat.

Wie haben die Parteien im Kreis Recklinghausen 2017 abgeschnitten?

Die CDU bekam bei der letzten Bundestagswahl im Wahlkreis Recklinghausen I 28,6 Prozent der Zweitstimmen, die SPD 31,6 Prozent. Die FDP lag bei 10,3 Prozent, und die Grünen bei 5,8 Prozent. Die Linke erreichte 7,3 Prozent, und die AfD 12,0 Prozent.

Im Wahlkreis Recklinghausen II erreichte die CDU bei der letzten Bundestagswahl 29,4 Prozent, die SPD 31,7 Prozent und die FDP 10,6 Prozent. Die Grünen bekamen 5,2 Prozent der Zweitstimmen, Die Linke 6,6 Prozent und die AfD 12,5 Prozent.

Am Abend des 26. September 2021 finden Sie hier die Ergebnisse der Wahl.

(mba)