CDU-Chef im ProSieben-Talk Laschet nimmt Maaßen vor Antisemitismus-Vorwurf in Schutz

Berlin · Nach Annalena Baerbock von den Grünen und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz stellt sich nun Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet den Fragen der ProSieben-Moderatoren. Wie hat er sich geschlagen?

 Armin Laschet, Ministerpräsident von NRW und Kanzlerkandidat der Union, ist für ein ProSieben-Interview zu Gast bei den Moderatoren Zervakis und Klamroth.

Armin Laschet, Ministerpräsident von NRW und Kanzlerkandidat der Union, ist für ein ProSieben-Interview zu Gast bei den Moderatoren Zervakis und Klamroth.

Foto: dpa/Richard Hübner

Armin Laschet soll sich hinterfragen - gleich zu Beginn der Live-Sendung. „Schwieriger Einstieg“, befindet der Unions-Kanzlerkandidat. Und gibt den Ball zurück: Keiner mache alles richtig: „Sie werden schon etwas Kritisches finden.“