Chef-Verhandlerin Bettina Stark-Watzinger Die neue starke Frau der FDP

Berlin · Insider hatten sie längst auf dem Zettel, nun zeigt ein Blick auf die vier Chef-Verhandler der Ampel-Koalition für die FDP ihre rasant gewachsene Rolle: Bettina Stark-Watzinger mischt ganz oben mit. Wer ist sie, was treibt sie an?

 Aus Hessens Forschungslandschaft an die Spitze der FDP-Bundespolitik: Bettina Stark-Watzinger (Archivbild).

Aus Hessens Forschungslandschaft an die Spitze der FDP-Bundespolitik: Bettina Stark-Watzinger (Archivbild).

Foto: picture alliance/dpa/Michael Kappeler

„Dein Talent - Deine Zukunft.“ Gleich drei Plakate mit diesem Slogan zur liberalen Bildungspolitik hängen an der Wand. Das Bundestagsbüro im Jakob-Kaiser-Haus lässt zwar einen imposanten Blick auf den herbstlich gefärbten Berliner Tiergarten zu. Doch die Abgeordnete dürfte ihn selten genießen. Sie hat ihren Arbeitsplatz in einer Nische am anderen Ende platziert. Im Mittelpunkt des Raumes steht ein großer Konferenztisch. Die Wörter, Pfeile und Schlussfolgerungen zur Steuer- und Finanzpolitik auf der riesigen Tafel neben den Plakaten machen klar, dass hier inhaltlich gearbeitet wird. Wie man es im Büro einer Parlamentarischen Geschäftsführerin auch vermuten darf.