1. Politik
  2. Deutschland

Autofahrer und Wolf sterben bei Unfall in Niedersachsen

Zusammenstoß auf Fahrbahn : Autofahrer und Wolf sterben bei Unfall in Niedersachsen

Bei einem Unfall mit einem Wolf in Niedersachsen ist ein 76-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben kam der Mann nach der Kollision von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Mann kollidierte auf einer Bundesstraße zwischen Bordenau und Frielingen mit dem Tier und kam von der Straße ab, teilte die Polizei Hannover am Montag mit. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann am Sonntagabend in Richtung Hannover unterwegs, als der Wolf die Fahrbahn überquerte.

Der 76-Jährige prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum und wurde herausgeschleudert. Er war nicht angeschnallt. Einsatzkräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Auch der Jungwolf überlebte den Unfall nicht. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 2000 Euro. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die Bundesstraße 6 in dem Bereich bis in die Nacht gesperrt.

(anst/AFP)