Groß- und Außenhandelspräsident Dirk Jandura „Die Verhandlungsmacht der Arbeitnehmer bei Löhnen steigt, das spüren wir längst“

Interview | Berlin · Der Chef des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Dirk Jandura, sieht den Aufschwung durch Omikron und anhaltende Lieferprobleme gefährdet. Er warnt vor einer Lohn-Preis-Spirale 2022 und fordert von der Ampel attraktivere Angebote für ausländische Fachkräfte, etwa einen Steuernachlass, um sie nach Deutschland zu locken.

 Dirk Jandura ist seit Oktober Chef des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA). Er führt ein Großhandelsunternehmen mit 1000 Mitarbeitern in Berlin.

Dirk Jandura ist seit Oktober Chef des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA). Er führt ein Großhandelsunternehmen mit 1000 Mitarbeitern in Berlin.

Foto: Kamil Janus/BGA

Herr Großhandelspräsident, ist der Konjunkturaufschwung wegen der Omikron-Welle in Gefahr?