Arbeitsministerin Andrea Nahles will "anständige Löhne" für Sozialberufe

Arbeitsministerin : Andrea Nahles will "anständige Löhne" für Sozialberufe

Altenpfleger oder Erzieher sollen künftig besser bezahlt werden. Das ist der Plan von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Sie fordert "anständige Löhne" für soziale Berufe.

Angesichts häufig schlechter Bezahlung in Sozialberufen fordert Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) einen "Pakt für anständige Löhne". So würden etwa Altenpfleger oder Erzieher chronisch schlecht bezahlt, sagte Nahles der "Saarbrücker Zeitung". "Das kann so nicht weiter gehen." Die Politik sieht sie dabei in der Rolle des Moderators zwischen Arbeitgebern und -nehmern. In einem nächsten Schritt könnten die Tarifparteien dann einen Sozialtarifvertrag etwa für die Altenpflege aushandeln, der für die gesamte Branche gelte.

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE