Annegret Kramp-Karrenbauer: "Das wäre klare Meinungsmache vor der Wahl gewesen"