Angela Merkel trifft sich in Berlin mit Sebastian Kurz

Kanzlertreffen in Berlin : Österreichs Regierungschef Kurz zu Besuch bei Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr neuer österreichischer Amtskollege Sebastian Kurz treffen sich Mittwoch zu politischen Gesprächen in Berlin.

Am Mittag wird der 31-Jährige von Merkel mit militärischen Ehren empfangen. Das Verhältnis der beiden Staaten war in den vergangenen Jahren immer wieder von unterschiedlichen Ansichten, gerade in der Migrationspolitik, geprägt. Österreich fährt in der Asylfrage bisher einen deutlich härteren Kurs als Deutschland.

Kurz hatte schon als Außenminister die deutsche "Willkommenspolitik" kritisiert. Auch in Fragen der EU sind beide Regierungschefs nicht auf einer Linie. So will Kurz im Gegensatz zu Merkel die Macht von Brüssel künftig beschränken.

Kurz steht seit Dezember an der Spitze einer rechtskonservativen Regierung von ÖVP und FPÖ. Seine ersten Auslandsreisen führten ihn zur EU-Spitze nach Brüssel und zu Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron.

(gaa)
Mehr von RP ONLINE