Mecklenburg-Vorpommern "Finanzamt bescheissen ist Grundpflicht" — diese AfD-Politiker wollen in den Landtag

Düsseldorf · Multikulti führt in den Bürgerkrieg, Flüchtlinge laufen vor ihren Problemen weg und Angriffe auf Mitarbeiter des Jobcenters sind "ein spontaner Einspruch gegen Ungerechtigkeit". Wenn am 4. September in Mecklenburg-Vorpommern der neue Landtag gewählt wird, könnte die AfD die stärkste Fraktion werden — auch mit diesen Kandidaten.

 Die AfD traut sich vieles zu. Der Gang übers Wasser gehört auch in Stralsund noch nicht dazu.

Die AfD traut sich vieles zu. Der Gang übers Wasser gehört auch in Stralsund noch nicht dazu.

Foto: dpa
AfD-Landtagskandidat: "Das Finanzamt bescheissen ist Grundpflicht"
Foto: Screenshot Facebook
AfD-Landtagskandidat: "Das Finanzamt bescheissen ist Grundpflicht"
Foto: Screenshot Facebook
AfD-Landtagskandidat: "Das Finanzamt bescheissen ist Grundpflicht"
Foto: Screenshot Facebook
AfD-Landtagskandidat: "Das Finanzamt bescheissen ist Grundpflicht"
Foto: Screenshot Facebook
(seda)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort