Bundespräsident soll nicht neutral sein AfD-Chef Bernd Lucke empört sich über Gauck

Berlin · Die AfD hat den Einzug in den Bundestag nur knapp verpasst: Nun hat sich auch Bundespräsident Joachim Gauck den Unmut der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) zugezogen.

 AfD-Chef Bernd Lucke ist über die Aussage des Bundespräsidenten über seine Partei entsetzt.

AfD-Chef Bernd Lucke ist über die Aussage des Bundespräsidenten über seine Partei entsetzt.

Foto: Jens Meyer
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort