AfD-Vorsitzende unerwünscht Augsburg macht ernst: Hausverbot für Petry im Rathaus

Augsburg · Nach den umstrittenen Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an der Grenze hat die Stadt Augsburg wie letzte Woche angekündigt ein Hausverbot gegen die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry ausgesprochen.

 Kurt Gribl will Frauke Petry nicht im Rathaus seiner Stadt auftreten lassen.

Kurt Gribl will Frauke Petry nicht im Rathaus seiner Stadt auftreten lassen.

Foto: dpa
(felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort