London: Deutsche Hacker klagen gegen britische Spione

London : Deutsche Hacker klagen gegen britische Spione

Sieben internationale Internet-Anbieter und der deutsche Chaos Computer Club haben den britischen Abhördienst GCHQ wegen des Anzapfens des Internetverkehrs verklagt. Mit der Beschwerde vor dem Geheimdienst-Tribunal in London - zuständig für Klagen gegen die britischen Nachrichtendienste - wollen sich die Provider davor schützen, als mögliche Ziele des GCHQ zu dienen.

Sie beziehen sich auf Enthüllungen des amerikanischen Ex-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE