1. Politik

Stichwort: Deutsch-Französische Infanteriebrigade

Stichwort : Deutsch-Französische Infanteriebrigade

Die Deutsch-Französische Infanterie-Brigade ist ein binationaler Großverband, mit Kommando im baden-württembergischen Müllheim. Ihm gehören rund 5000 deutsche und französische Soldaten an. Die Brigade wurde 1989 gegründet und rückte 1996 zum ersten Auslandseinsatz nach Bosnien aus.

Nun kommen auf 700 bis 1000 Soldaten Einsätze in Afrika zu. Die Truppe soll die laufende Mission in Mali verstärken und für die Sicherheit des Flughafens der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, Bangui, sorgen. In Zentralafrika sind schon 1600 französische Soldaten im Einsatz. Dort tobt ein blutiger Bürgerkrieg zwischen christlichen und muslimischen Milizen. Für beide Einsätze wäre ein Bundestagsmandat nötig.

(RP)