Berlin: De Maizière: War nicht informiert

Berlin : De Maizière: War nicht informiert

In der Drohnen-Affäre um das gescheiterte Milliardenprojekt "Euro Hawk" hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) eingeräumt, in die Abläufe zunächst nicht eingebunden und zu spät informiert worden zu sein.

Personelle Konsequenzen behielt er sich weiter vor. In der Sache sei durch den späten Stopp des Drohnen-Programms Schaden verringert und nicht vergrößert worden, sagte de Maizière im Bundestag.

(may-)