1. Politik

Das Meister-Team

Das Meister-Team

Der Sport lebt von seinen Helden, von außergewöhnlichen Leistungen außergewöhnlicher Charaktere mit außergewöhnlichen Geschichten. Borussia Dortmunds siebter Fußball-Meistertitel jedoch setzt diesen Mechanismus außer Kraft. Eben weil er sich trotz Jürgen Klopps herausragender Rolle erkennbar nicht als das Werk eines Einzelnen präsentiert. Weil er keine Heldentat, sondern das Ergebnis von Kreativität, Beharrlichkeit und vor allem einer über Monate funktionierenden Gemeinschaft ist, fasziniert und begeistert er.

Der Teamgeist, der aus dem Ganzen mehr macht als die Summe seiner Einzelteile, feiert in dieser Meisterschaft einen Erfolg, der gern Signalwirkung haben darf – nicht nur im Sport. Bei der westfälischen Borussia reicht die Schaffenskraft der Gemeinschaft in diesen Tagen weit über die Kreidelinien des Feldes hinaus. Sie verschafft Identität und stärkt Heimatgefühl.

Doch dieser Teamgeist ist ein kostbares und flüchtiges Gut, gerade in einem geld- und machtfixierten Business, das der Profifußball in erster Linie ist. Ihn noch ein Weilchen zu bewahren, ist die größte Herausforderung, vor der die Verantwortlichen beim BVB jetzt stehen.

(RP)