1. Politik

Stichwort: Damoklesschwert

Stichwort : Damoklesschwert

Es ist eine klassische bildungsbürgerliche Anspielung: das Damoklesschwert. CSU-Chef Horst Seehofer hat jetzt die angespannte Sicherheitslage "Damoklesschwert" für die Union genannt: "Es haben schon viel unwichtigere Dinge Wahlen entschieden." Abgesehen vom Zynismus, den Terror als Gefahr für die eigene berufliche Perspektive zu bezeichnen, wo er doch das Leben der Bürger bedroht: Das Bild ist auch politisch hochproblematisch.

Der Höfling Damokles beneidete so sehr den Tyrannen Dionysios, dass dieser ihn an seiner Tafel sitzen ließ - unter einem Schwert, das nur an einem Rosshaar hing. Ruhm und Reichtum gehen mit Gefahr einher, das war die Lehre; Damokles verzichtete auf den Platz im Zentrum der Macht. Spätestens da dürfte für Seehofer die Analogie ihre Obergrenze erreicht haben. fvo

(RP)