1. Politik

Berlin: CDU streitet um Abbau der "kalten Progression"

Berlin : CDU streitet um Abbau der "kalten Progression"

Eine Woche vor ihrem Bundesparteitag in Köln steuert die CDU auf einen Streit über die "kalte Progression" in der Einkommensteuer zu. Während Finanzminister Wolfgang Schäuble betonte, eine Entlastung wäre nur gering, pochte der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann (CDU), auf eine "verbindliche finanzwirksame Entlastung spätestens zum 1. Januar 2017". Mit "kalter Progression" wird der Effekt beschrieben, dass Arbeitnehmer in einen höheren Steuertarif rutschen können, auch wenn ihre Bruttolöhne nicht stärker steigen als die Inflation.

(dpa)