1. Politik

Bremen: Bremen schließt mit Aleviten Staatsvertrag

Bremen : Bremen schließt mit Aleviten Staatsvertrag

Als zweites Bundesland nach Hamburg hat Bremen einen Staatsvertrag mit der muslimischen Glaubensgemeinschaft der Aleviten geschlossen. Mit dem Vertrag wird die alevitische Gemeinde den großen christlichen Kirchen und den jüdischen Gemeinden rechtlich gleichgestellt.

Die Vereinbarung sei Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung, sagte Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) bei einem Festakt in der Hansestadt. In Bremen und Bremerhaven leben rund 10 000 Aleviten, in ganz Deutschland sind es knapp 800 000.

(epd)