1. Politik

São Paulo: Brasiliens Präsidentin kündigt Reformen an

São Paulo : Brasiliens Präsidentin kündigt Reformen an

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hat zu Beginn ihrer zweiten Amtszeit der Korruption entschieden den Kampf angesagt. Zugleich kündigte die 67-jährige Politikerin der Arbeiterpartei bei ihrer Vereidigung Reformen zur Ankurbelung der lahmenden Wirtschaft an.

Rousseff wird für weitere vier Jahre an der Spitze des größten lateinamerikanischen Landes stehen. Sie setzte sich im Oktober in einer Stichwahl knapp gegen ihren konservativen Herausforderer Aécio Neves durch.

(epd)