Brandstifter zerstören 13 Bundeswehr-Fahrzeuge

Brandstifter zerstören 13 Bundeswehr-Fahrzeuge

Hannover (dapd). In einem Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Hannover sind 13 Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Eine politisch motivierte Tat werde nicht ausgeschlossen, sagte ein Polizeisprecher.

Der Staatsschutz ermittele. Den Angaben zufolge hatten sich unbekannte Täter Zutritt zu dem Gelände verschafft und Brandbeschleuniger eingesetzt. Ein Kanister mit Flüssigkeit wurde sichergestellt. Auf dem Parkplatz des Geländes brannten sechs Lkw, drei Kleintransporter und vier Personenwagen zum Teil vollständig aus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE