1. Politik

Lübeck: Brandanschlag auf Asylunterkunft in Lübeck

Lübeck : Brandanschlag auf Asylunterkunft in Lübeck

Der Rohbau einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Lübeck ist in Brand geraten. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus, einen fremdenfeindlichen Hintergrund schließen die Ermittler nicht aus. Beamte eines Staatsschutzkommissariats übernahmen die Ermittlungen. Verletzt wurde niemand. Die Lübecker Pröpstin zeigte sich entsetzt.

Auf dem Bauschild des Rohbaus sollen Schmierereien entdeckt worden sein, die auf einen politischen Hintergrund hindeuten könnten, berichten die "Lübecker Nachrichten". Die geplante Unterkunft soll 120 Asylbewerber aufnehmen.

(RP)