1. Politik

Berlusconi verzichtet für Putin auf seinen TV-Auftritt

Berlusconi verzichtet für Putin auf seinen TV-Auftritt

Moskau (dapd). Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat dem designierten russischen Präsidenten Wladimir Putin persönlich zum Wahlsieg gratuliert und dazu seinen ersten Fernsehauftritt seit seinem Rücktritt abgesagt.

Berlusconi traf sich mit Russlands Noch-Präsident Dmitri Medwedew und Putin im Skigebiet Sotschi. Berlusconi pflegt ein herzliches Verhältnis zu Putin – er hatte ihn 2008 in seiner Privatvilla auf Sardinien empfangen.

(RP)