Kommentar Bei Kitaplätzen darf Masse nicht Klasse sein

Noch nie war der Bedarf an einer Betreuung von Kleinkindern so groß wie heute, und noch nie gab es mehr Kindergartenplätze in Deutschland. Um wegen des Rechtsanspruchs auf einen U3-Kitaplatz nicht verklagt zu werden, haben die Länder und Kommunen - unterstützt vom Bund - eine beispiellose Aufholjagd beim Ausbau hingelegt. Mittlerweile gilt der Bedarf an vielen Stellen bereits als gedeckt, auch wenn sich in den meisten Metropolen der Republik nach wie vor wahre Kämpfe um Kinderbetreuungsplätze abspielen. Dennoch: Man dürfte ja eigentlich zufrieden sein. Klagen jedenfalls hat es bisher kaum gegeben.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort