1. Politik

Barack Obama lädt homosexuellen Basketballprofi ein

Washington : Obama lädt homosexuellen Basketballprofi ein

US-Präsident Barack Obama hat den schwulen Basketballer Jason Collins und zwei Überlebende des Terroranschlags auf den Boston-Marathon zu seiner Rede zur Lage der Nation eingeladen. Das gab das Weiße Haus bekannt. Die Rede sollte in der Nacht stattfinden. Collins hatte sich im vergangenen April als erster Profi einer großen US-Mannschaftssportart zu seiner Homosexualität bekannt.

Inhaltlich plant Obama, den Mindestlohn für Angestellte des Bundes per Dekret um drei Dollar zu erhöhen, wie das Präsidialamt gestern vorab mitteilte. Durch das Dekret kann Obama in begrenztem Maße den Kongress umgehen. Außerdem wurde erwartet, dass Obama sich in seiner Rede auf die Förderung der Mittelschicht konzentrieren wird.

(RP)