Läden sollen rund um die Uhr öffnen: Baden-Württemberg bald ein Einkaufsparadies?

Läden sollen rund um die Uhr öffnen : Baden-Württemberg bald ein Einkaufsparadies?

Stuttgart (dpa). Die Ladenöffnungszeiten sollen nach Plänen des CDU-FDP-regierten Baden-Württemberg von Montag bis einschließlich Samstag völlig freigegeben werden. Ein Sprecher des Staatsministeriums bestätigte am Samstag entsprechende Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" über eine Bundesratsinitiative. Damit könnten Geschäfte an Wochentagen 24 Stunden öffnen.

Der Ladenschluss kann jedoch nur auf Bundesebene geändert werden. Im Bundesrat liegen bereits Vorstöße von Berlin und Sachsen, die eine Verlängerung der Ladenöffnungszeiten an Werktagen fordern.

Derzeit müssen die Geschäfte montags bis freitags spätestens um 20.00 Uhr schließen, samstags um 16.00 Uhr. Zur Sonntags-Öffnung fordert Baden-Württemberg, die Zahl der möglichen verkaufsoffenen Sonntage - vier pro Jahr und Gemeinde - auf zwei zu reduzieren. Der Sprecher des Staatsministeriums betonte, der Schutz des Sonntags sei Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) besonders wichtig.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE