Syrien: Zwei Briten wegen Terrorplänen beschuldigt

Syrien : Zwei Briten wegen Terrorplänen beschuldigt

London (AP) - Zwei britische Männer sind am Samstag in London beschuldigt worden, zur Umsetzung terroristischer Pläne nach Syrien gegangen zu sein. Die beiden 21-Jährigen aus Birmingham waren am Montag auf dem Londoner Flughafen Heathrow verhaftet worden, als sie mit einem Flug aus der Türkei eintrafen.

Ihnen wird vorgeworfen, am oder vor dem 15. Mai 2013 über Istanbul nach Syrien gereist zu sein - "in der Absicht, terroristische Taten zu begehen". Ein Gericht in London ordnete bis zu ihrem nächsten Gerichtstermin am 31. Januar Untersuchungshaft an.

(ap)