Wien: Arnold Schwarzenegger lädt zu Klimagipfel - Greta Thunberg zu Gast

Wiener Hofburg : Arnold Schwarzenegger lädt zu Klimagipfel - Greta Thunberg zu Gast

Prominenter Besuch in Wien im Zeichen des Klimawandels: Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg wollen sich für mehr Engagement stark machen.

Schauspieler Arnold Schwarzenegger und Klimaaktivistin Greta Thunberg wollen für einen verstärkten Einsatz gegen den Klimawandel werben. Am Dienstag findet daher in der Wiener Hofburg der dritte Klimagipfel der von Schwarzenegger gegründeten NGO „R20 - Regions of Climate Action“ statt. „Klimaschutz ist eine Herausforderung, die uns alle betrifft“, heißt es auf der Homepage zur Veranstaltung, bei der neben Schwarzenegger und Thunberg auch UN-Generalsekretär António Guterres sprechen wird.

Schwarzenegger und Thunberg trafen bereits am Montag in Wien aufeinander. Beide sprachen sich dabei für mehr Ambitionen und ein schnelleres Vorgehen bei Maßnahmen gegen den Klimawandel aus. Auch Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam bereits am Montag mit Thunberg zusammen und twitterte: „Greta und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter geben mir Hoffnung, dass wir die Klimakrise gemeinsam und erfolgreich bekämpfen werden.“

Auf der Konferenz werden 1200 Besucher aus 30 Nationen erwartet. Am Nachmittag soll auf dem Wiener Heldenplatz zudem ein Klima-Jahrmarkt stattfinden. Auf der Bühne werden dann Schwarzenegger, Conchita, Thunberg und der ehemalige Ski-Rennfahrer Aksel Lund Svindal erwartet. Die Moderation übernimmt das deutsche Model Barbara Meier.

(zim/dpa)
Mehr von RP ONLINE